Wer behandelt?

Ich bin fasziniert von der Hypnose und nehme sie als sehr machtvolles Instrument wahr.
Machtvoll nicht im Sinn der Macht des Hypnotiseurs über den Klienten, sondern im Sinn der Macht oder besser noch der Kraft, die sie dem Klienten verleihen kann; die Kraft, eigene Bedürfnisse zu erkennen und ihnen gerecht(er) zu werden; eigene Fähigkeiten wahrzunehmen und diese zu nutzen und zu entwickeln.
Hypnose stellt eine Technik, einen Weg dar, um die unterschiedlichsten Ziele zu verfolgen und zu erreichen.

Meine Motivation

Viele von uns sind mit sich oder ihrem Leben unzufrieden. Häufig liegt der Grund darin, dass wir etwas tun, was uns oder unserem Wesen nicht wirklich entspricht.
Manch einer sieht sich von äußeren Zwängen getrieben, ein anderer glaubt nicht, selbst etwas an seiner Situation ändern zu können. Das Gefühl, das sich dabei einstellt, lässt sich oft recht treffend mit dem Bild von Kopf und Bauch beschreiben, die nicht im Einklang stehen.
Der Kopf steht für die "Vernunft", die immer sehr gute Gründe findet, warum etwas genau so sein muss, wie es ist.
Der Bauch steht für das "Gefühl", das wahrnimmt, dass die Situation sich so einfach nicht "gut anfühlt".

Den Satz "das macht man so" halte ich für wenig überzeugend.
Der Satz, "ich mache das so, weil ich es so möchte" erscheint mir wesentlich sympathischer.
Auch wenn im Ergebnis dieselbe Handlung folgt, steht Fremd- bzw. Selbstbestimmung dahinter. Als Hypnotiseur entscheide ich nicht über richtig und falsch und es ist nicht an mir, Handlungen in irgendeiner Weise zu beurteilen. Aber ich kann den Klienten dabei unterstützen, den Blick auf sich und seine Persönlichkeit zu öffnen und zu weiten und damit einen Schritt zu selbstbestimmtem Handeln zu gehen.

Das ist meine Motivation!

Mein Anliegen

Zu mir kommen Menschen mit den unterschiedlichsten Fragestellungen, Herausforderungen oder Problemen. Ich möchte jedem einzelnen von ihnen die notwendige Zeit widmen, ihm zuhören, seine Situation verstehen und mich in ihn hineinfühlen.
Mit der angemessenen Hypnosetechnik möchte ich jede Frau und jeden Mann begleiten und gezielt dahin führen, selbstwirksam mit der Situation umgehen zu können.
Hypnose ist kein Medikament und kein Schalter. Hypnose ist im weitesten Sinne eine Form der Hilfe zur Selbsthilfe und führt zu mehr Selbstbewusstheit und Souveranität.

Mein Ziel ist es, dabei zu unterstützen, Kopf und Bauch in Einklang zu bringen. Schritt für Schritt. Und wenn der erste Schritt noch so klein sein mag.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen.
Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.